Unternehmensstadt Wien

Wien: Unternehmensstadt und Produktionsstandort

Sujetbild zu Unternehmensstadt Wien (Folder)

Wenn man auf internationaler Ebene über Österreich spricht, steht eine Tatsache zumeist nicht im Vordergrund: Die weithin als Kulturmetropole von höchstem Rang wahrgenommene Bundeshauptstadt Wien ist ein ebenso attraktiver Unternehmensstadtort mit einer großen Zahl erfolgreicher Industriebetriebe.

Das kulturelle Angebot und die erstklassige Lebensqualität sind auch aus wirtschaftlicher Sicht starke Standortvorteile für Wien. Denn sie üben weltweit eine hohe Anziehungskraft auf Unternehmen, Forscher, Investoren sowie Top-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus. Wien kann aber nur in Kombination mit einem starken Unternehmensstandort, dessen Kern die produzierende Industrie ist, auch in Zukunft weiterhin in allen genannten Dimensionen – vom Tourismus über die Wirtschaftskraft bis hin zu Freizeit und Erholung – erfolgreich sein.

Mit 26 Prozent ist Wien für den größten Teil der Wirtschaftsleistung Österreichs verantwortlich. Die Stadt beherbergt rund 200 internationale Unternehmenheadquarters, 780 forschende Firmen mit 17.000 Mitarbeitern.

Die Industrie spielt dabei eine entscheidende Rolle. In Wien sind 200 größere, industriell produzierende Firmen mit insgesamt mehr als 80.000 Beschäftigten tätig. Sie bilden ein wesentliches Fundament des erfolgreichen Wirtschaftsstandortes. Insgesamt umfasst der produzierende Bereich Wiens sogar rund 8.500 Unternehmen mit 140.000 Beschäftigten und einer Wertschöpfung von rund 12 Milliarden Euro. Das sind circa 17 Prozent der gesamten Wiener Wertschöpfung.

Im dicht verbauten Gebiet der Stadt „verschwinden“ aber selbst großflächige Produktionshallen von mehreren Hektar im Dickicht der Häuser. Sogar die Stadtränder sind zumeist so stark verbaut, dass auch hier die Industrie nicht heraussticht. Den Gästen, die unsere Stadt besuchen – und bisweilen auch den Wienerinnen und Wienern selbst –, ist somit oftmals die starke Präsenz der produzierenden Industrie in Wien nicht bewusst.

Wien ist eine internationale Kultur- und Kongressweltstadt ersten Ranges mit Top-Lebensqualität – aber die Donaumetropole ist noch weitaus mehr: Sie ist eine Stadt vielfältiger und zukunftsorientierter Unternehmen mit einem äußerst starken Fundament modernster und höchst innovativer Produktionsbetriebe, die interessante Chancen und Perspektiven für Unternehmen aus aller Welt bietet.

Kurz gesagt: Wien ist eine „Unternehmensstadt“!

IV-IconInformationen zum Beitrag


Kontakt

Mag. Leopold Liechtenstein

Pressesprecher, Projektleiter, Industriellenvereinigung Wien

T  +43 1 71135 2463
E   leopold.liechtenstein@iv.at

IV-Iconiv-positionen

Neueste Ausgabe lesen
iv-exklusiv Bild