Mädchen schnuppern Karriereluft

Weibliche Lehrlinge entscheiden sich nach wie vor am häufigsten für eine berufliche Laufbahn im Einzelhandel; geisteswissenschaftliche Studienfächer werden zu 70 Prozent von jungen Frauen gewählt. Um dem weiblichen Nachwuchs Karrierepfade abseits der typischen Frauenberufe aufzuzeigen, laden Wiener Unternehmen am 25. April 2019 zum Wiener Töchtertag.

„Es ist mir wichtig, dass Mädchen von klein auf die Wahl haben, welche Zukunft sie anstreben möchten – und zwar unabhängig von einschränkenden gesellschaftlichen Vorgaben und Mustern“, erklärt die Wiener Frauen- und Wohnbaustadträtin und Initiatorin des Töchtertags Kathrin Gaál. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden Schülerinnen wieder die Möglichkeit haben, einen praxisnahen Einblick in die unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen erhalten, zum Beispiel in einem Coding-Workshop, beim Durchführen chemischer Experimente oder beim Überprüfen eines Autos. „Mit dem Wiener Töchtertag möchte ich Mädchen dazu motivieren, neue Ausbildungswege und Berufe zu entdecken“, so Gaál.

Die Teilnahme am Töchtertag ist kostenlos. Mitmachen können Schülerinnen zwischen 11 und 16 Jahren. Sie sind am 25. April vom Unterricht entschuldigt. Die Mädchen verbringen den Töchtertag entweder im Unternehmen, in dem ihre Mutter oder ihr Vater arbeitet – oftmals zusammen mit Freundinnen – oder sie suchen sich auf www.toechtertag.at eigenständig einen Betrieb aus. Die Anmeldung für Mädchen startet nach den Semesterferien am 11. Februar und endet am 3. April 2019. Unternehmen können sich ab 7. Jänner online zur Teilnahme registrieren.

Der Wiener Töchtertag

Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative der Wiener Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál und der MA 57 (Frauenservice Wien) in Kooperation mit dem Wiener Stadtschulrat und der Wirtschaftskammer Wien. Er findet heuer zum 18. Mal statt. Rund 160 Unternehmen öffnen am Töchtertag ihre Türen für die Schülerinnen.

Fotomaterial

Weitere Infos und Fotos finden Sie unter www.toechtertag.at/presse .

Folder

Den Folder finden Sie hier zum Download. 

Töchtertag-Büro

Mag.a Dagmar Hemmer
Tel.: 0800 22 22 10
E-mail: office@toechtertag.at
Internet: www.toechtertag.at

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


IV-News

Gipfelgespräch „Qualifikationsplan Wien 2020“

Mit Bundesminister Alois Stöger, Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner, Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger, IV-Wien-Pr...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Qualifikationsplan Wien 2020: Gemeinsamer Aus- und Rückblick

Hesoun, Brauner, Ruck, Kaske, Foglar, präsentieren neue Initiativen des Qualifikationsplans

Bildung & Gesellschaft

Industrielehre hat Zukunft!

"Die Wiener Industrie bildet aktuell weit über 1000 Lehrlinge aus. Sie bietet dabei sehr interessante und attraktive Lehr...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Brauner, Ruck, Kaske, Foglar, Hesoun verleihen Wiener Qualitätssiegel an 99 TOP-Lehrbetriebe

IV-Wien-Präsident Wolfgang Hesoun: Die Schaffung und der Erhalt von Arbeitsplätzen sind nur dann möglich, wenn es gemeins...

IV-News

Wiener Qualitätssiegel 2017 an 20 TOP-Lehrbetriebe verliehen

Stadt Wien sowie Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen vergaben Qualitätszertifikat gemeinsam – Einreichungen für 2...

IV-News

Fachkräftepotenzial ausbauen!

Eine gute Bildung ist die Jobsicherheit der Zukunft. Sie erhöht aber nicht nur die eigenen Karrierechancen, sondern ist a...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild