Industrie ist Wiens Zukunft

Eine „ambitionierte und zukunftsgerichtete Wirtschaftspolitik“ – das ist die zentrale Forderung der IV-Wien im Zusammenhang mit der Arbeit der neuen Wiener Stadtregierung in den kommenden fünf Jahren. Im Mittelpunkt sollte dabei die Stärkung der Industrie stehen, denn sie ist der Kern unserer Wettbewerbsfähigkeit.

Wolfgang Hesoun, Präsident IV-Wien, Siemens AG Österreich

Wien ist ein attraktiver Standort für den produzierenden Sektor – und das aus mehreren Gründen. Wiens Bevölkerung wächst im europäischen Vergleich stark. Das macht die Stadt einerseits zu einem interessanten Absatzmarkt und andererseits besteht eine gute Chance, dass auch künftig ausreichend qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung stehen werden. Denn Industrieunternehmen benötigen ein besonders breites Spektrum gut ausgebildeter Menschen, das sie v.a. in Großstädten vorfinden. Zusätzlich verfügt Wien als Millionenstadt auch über ein hochwertiges Angebot an Dienstleistungen, die von Industriebetrieben stark nachgefragt werden. Besonders entscheidend für die moderne Industrie ist aber die Nähe zur Forschung, die Wien als größte deutschsprachige Universitätsstadt und Standort exzellenter Forschungseinrichtungen garantieren kann. Industrieunternehmen sind, wie kaum ein anderer Bereich der Wirtschaft, dem internationalen Innovations- und Wettbewerbsdruck ausgesetzt und daher auf den permanenten Austausch mit der Forschungsszene angewiesen. Last but not least, überzeugt zudem die einzigartige Lebensqualität Top-Arbeitskräfte und Unternehmen aus aller Welt, sich in unserer Stadt niederzulassen. 

So wie die Industrie attraktive Rahmenbedingungen in Wien vorfindet, profitiert auch die Stadt in gleicher Weise von den hier tätigen Produktionsunternehmen. Die zuvor beschriebene „Innovationsverpflichtung“ der in höchstem Maße kompetitiven Industriebetriebe ist die beste „Zukunftsversicherung“ für die Wettbewerbsfähigkeit der Stadt, sowie für die ständige Dynamisierung ihrer Forschungsszene. Deutlich über 50 Prozent aller F&E-Ausgaben in Wien werden von Unternehmen getragen, innerhalb der Gruppe der Unternehmen stellt die Industrie wiederum den Löwenanteil der Forschungsausgaben. Darüber hinaus haben die vergangenen Jahre – im internationalen Vergleich – auch eindrucksvoll gezeigt, dass ein moderner industrieller Kern zudem die Krisenresistenz einer Region wesentlich erhöht.  Und ein starker Industriebereich hat letztlich auch erhebliche Bedeutung für die Einnahmenentwicklung der Stadt. 

Als IV-Wien werden wir uns weiter dafür einsetzen, dass unsere Mitglieder stetig verbesserte Rahmenbedingungen am Standort vorfinden, sodass die Unternehmensstadt Wien auch in den kommenden fünf Jahren auf ein modernes industrielles Fundament bauen kann.

Aktueller Leitartikel des IV-Wien-Präsidenten Wolfgang Hesoun 

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

„Zukunft Wien: 2015-2020“

Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely, IV-Wien-Präsident Wolfgang Hesoun, Profil-Herausgeber und Chefredakteur ...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

IV-Wien Hesoun: Unternehmensstadt Wien gemeinsam weiterentwickeln

Koalitionspakt: Optimale Rahmenbedingungen für Betriebe schaffen Arbeitsplätze – Innovative Industrie sichert Wettbewerbs...

Forschung, Technologie und Innovation

Engagement für Unternehmen und Standort

Die Wiener Landtags- und Gemeinderatswahlen sind geschlagen. Aber auch in der IV-Wien wurde ein neues Präsidium gewählt. ...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Wien-Wahl: Wirtschaftsstandort muss Priorität haben!

Der Wiener Wahlkampf steuert auf seinen Höhepunkt zu. Zugleich steht Wien vor großen Herausforderungen, die es zu meister...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Österreich braucht eine Vorwärtsstrategie

Österreich befindet sich in einer herausfordernden wirtschaftlichen Situation. Dies ist unbestritten. Dennoch macht es ke...

Forschung, Technologie und Innovation

„Industrie 4.0“: Chancen nutzen!

"Wien ist ein starker Forschungsstandort und beherbergt zahlreiche hochinnovative Unternehmen", stellt IV-Wien-Präsident ...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild