Unternehmensstadt Wien: Leitbetriebe stärken!

Der Standort Wien zeichnet sich durch eine gut durchmischte Wirtschaftsstruktur aus - sowohl in Bezug auf den Branchenmix als auch auf im Hinblick auf die Größe der Unternehmen. Eine volkswirtschaftlich und gesellschaftlich relevante Rolle spielen dabei die Leitbetriebe.

Wolfgang Hesoun, Präsident IV-Wien, Siemens AG Österreich

Sie lösen aufgrund ihrer Vorleistungsnachfrage nach hochwertigen Produkten und Dienstleistungen als auch wegen ihres hohen Innovationspotentials wichtige gesamtwirtschaftliche Effekte aus – und das unabhängig von Unternehmensgröße oder Umsatz. 

Alleine in Wien sind mehr als 40 Leitbetriebe (zum Begriff siehe www.iv-net.at/leitbetriebe) sind angesiedelt. Sie sorgen nicht nur im eigenen Unternehmen, sondern vor allem bei KMUs, für zusätzliche Arbeitsplätze und Wertschöpfung. Von dieser Dynamik und Interaktion zwischen großen, mittleren und kleinen Unternehmen lebt und profitiert die Wiener und Österreichs Wirtschaft. 

Neben eben angesprochenen Stärken und der Bedeutung einer diversifizierten Wirtschaft mit starken Leitbetrieben spielt aber auch die öffentliche Wahrnehmung im Rahmen einer erfolgreichen Standortentwicklung eine entscheidende Rolle. Wien muss sich daher künftig - neben dem Image als Weltstadt der Lebensqualität und Kultur – gleichwertig stärker als Stadt aufstrebender, moderner und innovativer Unternehmen vermarkten. Als eine moderne und zukunftsgerichtete Stadt, die talentierten Menschen aus aller Welt interessante Chancen und Möglichkeiten bietet. 

Kultur und Lebensqualität sind zweifelsohne zentrale Standort-Assets, die auf Top-Arbeitskräfte und Investoren eine starke Anziehungskraft haben. Allein dies reicht jedoch nicht. Die vergangenen, wirtschaftlich herausfordernden Jahre haben deutlich gezeigt, dass es in erster Linie die ökonomisch breit aufgestellten Regionen waren, die gut durch die Krise gekommen sind. Nicht jene, die sich zu stark auf einige wenige Wirtschaftsbereiche konzentrierten. Es sind die industriellen Leitbetriebe, die intensiv in Forschung und Entwicklung investieren und aufgrund ihrer oftmals hochkomplexen Produkte und Produktionsprozesse in einem besonders hohen Ausmaß technologisches Wissen sichern und fördern. Innovation und technologisches Know-how garantieren die Wettbewerbsfähigkeit eines Wirtschaftsstandortes. 

Die IV-Wien wird daher auch weiterhin die Vermarktung der Unternehmensstadt Wien in den Vordergrund ihrer Arbeit stellen und dabei unter anderem die wichtige Rolle der Leitbetriebe für die Wirtschaft der Stadt in diversen Projekten sowie in unseren laufenden Kontakten mit Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung forcieren.

Editorial IV-Wien-Präsident Hesoun in der aktuellen Ausgabe der "iv-positionen"

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


Forschung, Technologie und Innovation

Leitbetriebe stärken

Bundesminister Thomas Drozda, die Wiener Stadträtin Renate Brauner, IV-Wien-Präsident Wolfgang Hesoun, Boehringer-Ingelhe...

Forschung, Technologie und Innovation

Leitbetriebe in Österreich – systemrelevant, stark und unverzichtbar!

Leitbetriebe haben über ihre volkswirtschaftlichen Effekte hinaus eine wichtige gesellschaftliche Bedeutung. Eine neue St...

Forschung, Technologie und Innovation

Gesundheitswirtschaft im Fokus

Am 23. Februar diskutierten Vertreter aus Industrie und Politik über die Zukunft der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie...

Finanzpolitik & Recht

Headquarterstandort Wien stärken

Wien ist traditionell ein wichtiger europäischer Headquarter-Standort, insbesondere für den ost- und südosteuropäischen R...

Europapolitik

Headquarterstandort Wien stärken

Wien ist traditionell ein wichtiger europäischer Headquarter-Standort, insbesondere für den ost- und südosteuropäischen R...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

IV: Gesundheit ist Wirtschaftsfaktor

Über 16 Prozent der österreichischen Wertschöpfung werden durch „Bedürfnis der Menschen nach Gesundheit“ ausgelöst – best...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild